Am laufenden Band Haut zeigen.

Die von unseren Vertragspartnern gelieferten Rindspalthäute, Spaltcroupons, Spalthälse- und flanken werden in Mattighofen Stück für Stück begutachtet und sortiert. Dabei kommt modernste Technik zum Einsatz. Jede Haut wird verwogen und klassifiziert und wenn nötig beschnitten.

Je nach Verwendungszweck oder individuellen Wünschen unser Kunden sortieren wir den Rohstoff im Regelfall noch am Anlieferungstag. Spätestens nach 48 Stunden ist die Ware wieder versandbereit. Dadurch garantieren wir höchstmögliche Frische und Qualität.

Unsere Produktpalette reicht von Spaltflanken und Spaltabschnitten, die zur Herstellung von Speisegelatine und Hydrolysaten eingesetzt werden können, über Spalthälse und Spaltflanken für die Kollagengewinnung bis zum Spaltcroupon, aus dem unsere Kunden hochwertiges Spaltleder produzieren.

Selbstverständlich können wir auch Ware gezielt für besondere Verwendungsansprüche nach Vorgabe sortieren und mischen.

Sollte sich ein Transport einmal verzögern, kann die Ware in unserem Kühlhaus auch zwischengelagert werden. Wir verzichten weitestgehend auf den Einsatz von Konservierungsstoffen.

Die Verladung erfolgt entweder lose in wasserdichten Spezialfahrzeugen oder auf unseren Spezialpaletten, die eine Verladung auch von kleinen Chargen ermöglichen.

Übrigens: Das Lager ist an 52 Wochen im Jahr ohne Betriebsunterbrechung für Sie geöffnet. Daher gibt es bei uns keine Zeiten an den nicht an- oder ausgeliefert werden kann. Ohne wenn und aber.